Laufcoach Piet Könnicke im Interview: Worauf es im Marathontraining ankommt

Piet Könnicke begleitet auch in diesem Jahr die Läufer des Taiwan Excellence‐Teams beim BMW Berlin‐Marathon. Mit einem umfassenden Trainingsplan bereitet er die Läufer optimal auf die anspruchsvolle  Strecke vor. 

Piet, Du warst selbst jahrelang erfolgreicher Langstreckenläufer. Wie bist Du generell zum Laufen  gekommen?   

gotorun im Excellence-Modus

Lauchcoach Peter Könnicke Team Taiwan medium

Die Vorbereitungen für den 46. BMW Berlin-Marathon sind in vollem Gange. Als Sponsor eines Events, das Laufbegeisterte aus der ganzen Welt anzieht, stellt Taiwan Excellence natürlich ebenfalls ein Team zusammen: Zehn deutsche und 20 taiwanesische Läufer bekommen am 29. September die Chance, ihre Motivation unter Beweis zu stellen. Wer mit von der Partie sein möchte, kann sich übrigens online registrieren: Im Taiwan Excellence-Team sind noch einige Startplätze frei.

Wie schon im Vorjahr steht den deutsch-taiwanesischen Läufern der ehemalige nationale Spitzenläufer Peter Könnicke zur Seite.

gotorun coacht Taiwan Excellence Team

Wir sind sehr stolz und es ist uns eine Ehre, dass wir auch in diesem Jahr wieder Partner der deutschlandweiten Taiwan-Excellence-Kampagne für den Berlin-Marathon sind. Taiwan Excellence, einer der offiziellen Partner des 46. BMW Berlin-Marathons, sucht für das eigene Team motivierte und zugleich kreative Läufer, die am 29. September 2019 in Berlin antreten und die Herausforderung Marathon bestehen wollen.

„Der erfahrene Laufcoach und ehemalige nationale Spitzenläufer Peter Könnicke wird erneut damit betraut, die Athleten vor und während des Marathon-Wochenendes professionell zu betreuen. Auf den sozialen Netzwerken lassen sich die Fortschritte des Teams verfolgen und darüber hinaus Fitness-Tipps abholen“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung vom heutigen Montag.

Das Label „Taiwan-Excellence“ ist eine der renommiertesten Anerkennungen für Produkte, die den Innovationsgeist Taiwans zum Ausdruck bringen.

Mit dem Slogan #ReachYourExcellence wirbt Taiwan Excellence für das eigene Team beim BMW Berlin-Marathon, welcher der perfekte Platz ist, um innovative Produkte zu präsentieren.

Wie bereits in den vergangenen Jahren sucht Taiwan Excellence laufbegeisterte Sportler, die sich auf die 42,195 Kilometer lange Strecke begeben möchten. Insgesamt 10 Plätze werden vergeben. Wer teilnehmen möchte, sollte sich online unter www.taiwanexcellencemarathon.de registrieren.

Erneut ein wichtiges Element der Kampagne sind die markanten roten #ReachYourExcellence-Schnürsenkel, mit denen die Läufer von Taiwan Excellence unterwegs sind. Sie dienen nicht nur als Erkennungszeichen, sondern steigern auch Teamzusammenhalt und Motivation.

Eine eisige Herausforderung

 

Im Laufsport gibt es viele Möglichkeiten an seine Grenzen zu gehen und diese auszutesten. Die Marathonstrecke und so genannte Ultraläufe fordern den Körper ungemein und bedürfen einer ausreichenden Vorbereitung. Neben den herkömmlichen Strecken gibt es auch Läufe, die einen durch faszinierende Landschaften führen, welche aber auch gleichzeitig eine enorme Herausforderung, selbst für gestandene Marathonis darstellen können. Die Natur als Gegenspieler des kleinen Läufers, der über sich hinauswachsen muss, um zu bezwingen.

Heilmittel Hühnersuppe

Ernährungstipps

Das ist tückisch: Die ersten milden Temperaturen wie am vergangenen Wochenende verleiten zum Leichtsinn bei der Kleiderwahl. Kurze Hose, kurzärmliges Shirt, Mütze & Co. zu Hause gelassen. Und dann war es – vor allem im Schatten – doch kälter als gedacht. Die Folge: ein dicker Hals und ne Erkältung. Bereits seit Wochen rollt eine Erkältungswelle übers Land – genau zur Unzeit, sind doch Läufer mitten drin in der Vorbereitung aufs Frühjahr. Heilen lässt sich so ein Infekt nicht, höchstens lindern. Und eine Empfehlung gibt es dabei immer wieder: Hühnersuppe! Die soll ja wahre Wunder bewirken. Das stimmt! Doch was vermag eine Hühnersuppe, was Pillen, Tropfen, Balsam vermeintlich nicht so gut schaffen?

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Maps. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.