gotorun beim SportScheck-Lauf in Berlin

Für einige gotoRunner war es die Generalprobe für den Berlin- oder einen zeitnahen Herbst-Marathon, für andere ein schöner Wettkampf: der SportScheck-Lauf in berlin am 21. August 2016 in Berlin.

Der Lauf Ende August bietet immer eine gute Gelegenheit für einen Formcheck für den anstehenden Marathon: Wie fühlt es sich nach den letzten Woche mit langen Läufen und vielen Kilometern an? Lieg ich im Zeitplan? Wie groß ist die Anstrengung über 21 Kilometer - und wie weit reicht die Vorstellung schon, in wenigen Wochen die doppelte Distanz zu laufen.

Nun: Wir sind auf gutem Weg! Es war eine gute Zwischenetappe, nach der wir mit gutem Gefühl und neugierg die kommenden Wochen angehen können. Besonders freut uns, dass es Laura Opt-Eynde als Dritte beim Halbmarathon auf Siegerpodest geschafft hat. Auch die neue Bestzeit von Nicole Pfitzner ist super. Und dass Michael Klotzbier, den wir bei seinem Vorhaben sich "zu halbieren" und in Berlin seinen ersten Marathon zu laufen, seit einem Jahr unterstützen, seinen ersten Halbmarathon ohne Probleme geschafft hat, ist riesig. Kompliment auch an unseren Smret Tesfahans, der seinen ersten Halben lief und in 77:04min Zehnter wurde.

Halbmarathon
Kornelia Stadler: 2:12:46h
Eva Müller: 2:11:53h
Antje Müller: 2:11:10
Sibylle Glässer: 2:03:26h
Michael Klotzbier: 2:03:21h
Astrid Ruczkowski: 1:54:18h
Nicole Pfitzner: 1:47:26h
Manuela Greiff: 1:41:01h
Daniel Klarkowksi: 1:37:26h
Frank Glässer: 1:32:38h
Laura Opt-Eynde: 1:23:43h
Smret Tesfahans: 1:17:04h

10,5 km
Martina Raith: 69:05 min
Helmut Mitze: 62:08 min
Karola Mitze: 62:08 min
Detlef Krafczyk: 60:48min
Michaela Queiser: 60:13min

Sibylle

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Maps. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok