Erfahrung treibt mich an.


Laufen ist mein Leben. Seit 35 Jahren bin ich Läufer. Je älter ich werde, desto mehr spüre ich, wie sehr mir das laufen hilft, fit, gesund und ausgeglichen zu bleiben. Doch ich kenne leider auch die andere Seite - die schmerzvolle. Archillessehnen-Probleme beendeten schon früh meine Karriere als Leistungsläufer - mit Mitte 20 war Schluss. Und ganz weg waren die Schmerzen nie - mal mehr, mal weniger waren sie ständig da.

Die Sehne ist wieder gesund, Schmerzen bereitet mir indes die so genannte Haglundferse. Manchmal ist "Leid(en)" auch eine Triebfeder und Motivation. Ich wollte mehr wissen über Ursache und was ich tun kann, um möglichst schmerzfrei zu laufen. Ich habe viel probiert bis hin zu zwei Operationen. Schließlich bin ich auf die Schmerzspezialisten "Liebscher und Bracht" gestoßen. Die Schmerzdehnung von denen hat mich sofort überzeugt, sodass ich begann, sie selbst anzuwenden. Zunächst nicht regelmäßig, schließlich aber immer mehr. Und siehe da - ich komme inzwischen in Positionen, die ich nicht für möglich gehalten haben. Und die Schmerzen lassen nach.

Nun bin ich ein neugieriger Mensch und wenn mich eine Sache packt, hake ich nach und stelle Fragen. Also habe ich eine Ausbildung begonnen und lerne nach den Methoden von "Liebscher und Bracht", woher die Schmerzen kommen können und wie sie sich lindern lassen. Das Gute dabei: Vor allem die Dehnungsübungen lassen sich wunderbar mit unserem Lauftraining kombinieren, sodass ich ein Kurs-Programm entwickle, in denen die speziellen Übungen gemacht werden. Ich bin gespannt, wie entspannt ich Euch kriege :-)

Egal ob Sportler oder (noch) nicht: Die Engpassdehnung wird Euch schmerzfreier, beweglicher und agiler machen. Freut Euch drauf, bald geht es los.

62 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Den Weg lieben

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2021 by gotorun Mehr als laufen

  • Facebook
  • Instagram