Fehlermeldung

Aktualisiert: Okt 19

Nie war ich sportlich und das Laufen hab ich nur am Rande probiert. Vor Jahren. Dann musste ich zum Zahnarzt


Mein dreistufiges Wiedereinstiegsverfahren beginnt mit einem Check beim Hausarzt. Ich gehe dahin, weil ich eigentlich nur hören will, dass ich nichts habe. Aber Überraschung: Die Blutbildauswertung macht eine 22-jährige Studentin, jünger als meine Töchter. Sie zeigt auf blinkende rote Zahlen auf dem Monitor und hält ein Referat über meine zu hohen Cholesterinwerte. Ich bin erst sprachlos, dann sage ich, das muss ein Messfehler sein, ich fresse den ganzen Tag Gemüse und Haferflocken, wie kann das sein? Nein, kein Messfehler. Eher ein Nicht-genug-Sport-Fehler. Dabei lächelt sie sanft. Regt mich total auf. Dann fällt ihr ein, dass sie noch meinen Blutdruck messen muss. Ich habe in dem Moment schon einen olympischen Ruhepuls, die Blutdruckmessung wird eine Katastrophe. Die Studentin misst sogar zwei Mal. Vermutlich bekomme ich einen Ehrenplatz in ihrem Praktikumsbericht.


Warm gibt es zwei Spiegel in der Umkleide?


Stufe zwei passiert in einer hervorragend ausgeleuchteten Umkleide, die sogar zwei Spiegel hat, damit man sich auch von hinten sehen kann - und muss! Nach einem Jahr Homeoffice kriege ich dabei den Schock meines Lebens.

Stufe drei passiert beim Zahnarzt. Ich knirsche im Schlaf mit den Zähnen. Nicht gut. Der Zahnarzt empfiehlt Stressabbau. Ich lache bitter und sage, super, jetzt schicken Sie mich bestimmt gleich Laufen. Sie Verräter, bis eben mochte ich Sie ganz gerne (na gut, das letzte denke ich nur). Er lacht und sagt: Versuchen Sie es mal mit Alkohol! Und klagt, dass er wegen Corona seine Weinvorräte nicht loswird. Schrecklich.


Dann eben Rotwein


Ah, er ist großartig, ich liebe ihn. Und plötzlich passt alles zusammen. Ich denke, fein, dann laufe ich eben wieder, ich werde der Medizin-Studentin schon zeigen, wer hier das letzte Wort in Sachen Cholesterin hat. Sie jedenfalls nicht! Und der Hintern, diese Katastrophe, den kriege ich dabei auch wieder hin. Oder? Oder?? Wenn’s nicht klappt, bleibt der Rotwein. Und das sogar auf ärztliche Empfehlung, das ist eine außerordentliche Motivation.

128 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mein erstes Mal